Pressemitteilung

Schweitzer begrüßt Aufhebung der Grenzkontrollen

Deutsch-französische Freundschaft wieder mit Leben füllen

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat heute das Ende der Grenzkontrollen angekündigt. Dazu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

„Die Ankündigung von Bundesinnenminister Horst Seehofer zur Aufhebung der Grenzkontrollen kommt spät, aber gerade noch rechtzeitig. Dass der Bundesinnenminister die Grenzkontrollen ab kommenden Dienstag für beendet erklärt hat, ist zu begrüßen. Die Pendlerinnen und Pendler in der Grenzregion haben viel zu lange auf eine Rückkehr zur Normalität an der deutsch-französischen Grenze gewartet. Durch sein Zögern hat Bundesinnenminister Seehofer es in der Corona-Krise verpasst, ein starkes Zeichen der europäischen Solidarität zu senden. Die vergangenen Wochen haben abermals deutlich gemacht, welch großen Stellenwert der Schengen-Raum und das Versprechen offener Grenzen für den Zusammenhalt in Europa haben. Als Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer werden wir es nicht zulassen, dass der Schaden für die deutsch-französische Freundschaft, den der Bundesinnenminister durch seinen Starrsinn in Kauf genommen hat, von Dauer ist. Die vielen Monate der Trennung haben auf beiden Seiten der Grenze geschmerzt. Es gilt jetzt, die deutsch-französische Freundschaft schnell wieder mit Leben zu füllen.“


Mehr Erfahren:

  • Europa
  • Innen