Pressemitteilung

„Wir erleben einen Wendepunkt für den Klimaschutz“

Alexander Schweitzer zur Klimawende

Beim „Globalen Klimastreik“ treten Menschen auf der ganzen Welt heute für umfassenden Klimaschutz ein. Auch viele Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion schließen sich heute den Demonstrierenden an, um ein Zeichen für mutigen Klimaschutz zu setzen. Dazu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

„In Deutschland, Europa und der Welt erleben wir in diesen Tagen einen Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte. Es wächst eine Generation junger Menschen heran, für die der Schutz unser natürlichen Ressourcen, gesellschaftlicher Fortschritt und nachhaltiges Wirtschaften nicht mehr im Widerspruch zueinander stehen. Mit ihrer Beharrlichkeit, ihrem Mut und ihrer Entschlossenheit haben die jungen Menschen eine globale Bewegung in Gang gesetzt, die nicht mehr aufzuhalten ist. Die Zeit ist jetzt, mutig zu sein und endlich einen wirksamen Klimaschutz umzusetzen. Die hellen Scheinwerfer, die heute an unzähligen Orten in Rheinland-Pfalz und der Bundesrepublik auf das Klimakabinett gerichtet sind, machen Mut, dass wir die Klimawende in Deutschland schaffen können. Ich bin mir sicher: Die vielen konkreten Maßnahmen im Klimaschutzgesetz, das heute durch das Klimakabinett auf den Weg gebracht wird, werden einen Wendepunkt darstellen. Sie werden unser Leben und unser Wirtschaften nachhaltig verändern und die Klimawende in Deutschland einleiten.

Klar ist aber auch: Die Klimawende wird nur dann gelingen, wenn Politikerinnen und Politiker, Verbände, Gewerkschaften sowie Bürgerinnen und Bürger an einem Strang ziehen und die gefassten Beschlüsse gemeinsam und solidarisch tragen. Nur wenn alle an der Klimawende teilhaben können, wird sie den gesellschaftlichen Fortschritt anstoßen, ohne den sie am Ende nicht gelingen kann. Unser Augenmerk muss daher auch auf denjenigen in unserer Gesellschaft liegen, die Sorge haben, mit ihren Ängsten auf der Strecke zu bleiben. Wirtschaft und Nachhaltigkeit, Mobilität und Umwelt, Arbeitsplätze und Klimaschutz dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden, wenn wir das Ziel einer nachhaltigen Gesellschaft erreichen wollen.“


Mehr Erfahren:

  • Umwelt