Pressemitteilung

SPD-Fraktion hält Runden Tisch zu Unwetterschäden in der Pfalz ab

Die rheinland-pfälzische SPD-Landtagsfraktion hat an diesem Mittwoch einen Runden Tisch „Unwetterschäden in der Pfalz“ abgehalten. Dabei waren Vertreter der Bauernverbände, der größten dortigen Genossenschaft, des Pfalzmarkts, des regionalen Gewässerzweckverbands und von staatlichen Stellen. Das Gespräch im Mainzer Abgeordnetenhaus wurde von dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer geleitet. „Die Unwetter der letzten Wochen haben zu verheerenden Schäden in der Landwirtschaft geführt, wie heute sehr eindringlich dargelegt wurde“, sagte Schweitzer im Anschluss. „Ein Grund ist, dass die sehr großen niedergegangenen Regenmengen jeweils nicht von den Feldern abfließen konnten. Diskutiert wurde ein Maßnahmenbündel für die Landwirtschaft, um den Wasserabfluss deutlich zu verbessern. Dabei sind vor allem Fragen der Wasserwirtschaft, der Abwassertechnik und des Naturschutzes relevant.“ 


Mehr Erfahren:

  • Fraktion
  • Landtag
  • Umwelt