Pressemitteilung

Neuer Schülerwettbewerb zur Auseinandersetzung mit jüdischem Leben

Teuber: Leo Trepp-Preis ist große Bereicherung

Anlässlich der heutigen Vorstellung des neuen Leo Trepp-Schülerpreises erklärt der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Sven Teuber:

„In Rheinland-Pfalz wird im Bildungssystem die Bedeutung von politischer Bildung und Demokratieerziehung großgeschrieben. Die Arbeit in der Schulgemeinschaft wird nun dank einer tollen Initiative unterstützt – nämlich mit dem Leo Trepp-Preis. Es ist eine große Bereicherung, so die Schüler:innen zu motivieren, sich gemeinsam mit Rassismus, Antisemitismus und Stereotypen zu befassen und sich zu demokratischen Grundwerten zu bilden. Als SPD-Landtagsfraktion sind wir für die Initiative dankbar und rufen gerne zur Teilnahme auf.“

Weiter sagt Teuber: „Der Schülerwettbewerb ermuntert Schülerinnen und Schülern dazu, sich ausführlich mit jüdischer Geschichte, Kultur, Ethik und aktuellem jüdischen Leben auseinanderzusetzen. Dieses Wissen, das die jungen Menschen sich so erarbeiten, kann Gold wert sein. Denn dieses Wissen und dieses Kennenlernen kann langfristig und mittelfristig als Gegengift gegen Stereotype und Antisemitismus wirken.“

Weitere Informationen: https://leotrepp.org/de/leo-trepp-preis


Mehr Erfahren: