Pressemitteilung

Rahmenbedingungen in den Kitas werden weiter verbessert

Bettina Brück zum Tag der Kinderbetreuung

Zum heutigen Tag der Kinderbetreuung erklärt die kitapolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Bettina Brück: „Tageseltern und die Fachkräfte in den Kindertagesstätten sorgen unter herausfordernden Bedingungen, dass die Jungen und Mädchen bestmöglich betreut und gefördert werden. Sie sind nicht nur wichtige Bezugspersonen für die Kleinen, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag für die Eltern und die Gesamtgesellschaft, da sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Dafür verdienen sie unsere Anerkennung und ein herzliches Dankeschön. Als SPD-Fraktion ist es uns wichtig, für gute Rahmenbedingungen zu sorgen. Mit dem neuen Kita-Zukunftsgesetz werden die Arbeitsbedingungen für Fachkräfte weiter verbessert. Die Landesregierung wird mit dem neuen Kita-Zukunftsgesetz jährlich über 80 Millionen Euro zusätzlich in Personal und Qualität investieren – das entspricht fast 3.000 neuen Stellen, die vom Land mitfinanziert werden können. Die Einrichtung eines Sozialraumbudgets in Höhe von 50 Millionen Euro und ein verbesserter Personalschlüssel schaffen Entlastung für die Fachkräfte. Damit handeln wir auch im Sinne der Erzieherinnen und Erzieher in Rheinland-Pfalz.“

Brück sagt weiter: „Die Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertagesstätten sind das Herzstück jeder Kita, ohne sie funktioniert nichts. Seit 2012 findet jährlich am 13. Mai der Tag der Kinderbetreuung statt, dieses Jahr wird er von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung koordiniert.“


Mehr Erfahren:

  • Kitas