Pressemitteilung

Brück: „Die Sommerschule Rheinland-Pfalz ist ein voller Erfolg“

Das Ferienprogramm „Sommerschule Rheinland-Pfalz“ geht an diesem Freitag zu Ende. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Bettina Brück:

„Das bundesweit einzigartige Projekt Sommerschule RLP ist ein voller Erfolg, das zeigen die positiven Rückmeldungen der Kommunen, von Eltern und Kindern sowie der vielen Freiwilligen. Die Corona-Pandemie hat Lehrkräften, Eltern und auch den Kindern in den letzten Monaten viel abverlangt – nicht jedes Kind hat im Fernunterricht zu Hause die notwendigen Lernfortschritte erzielen können. Daher sind wir als SPD-Fraktion sehr froh, dass das Bildungsministerium in Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden mit der Sommerschule RLP ein kostenloses, pädagogisches Konzept aufgelegt hat, durch das die Kinder pandemiebedingte Rückstände aufholen konnten. Zwei Wochen lang erhielten Kinder der Klassen 1-8 drei Stunden am Tag Nachhilfeunterricht, vorrangig in den zentralen Grundkompetenzen Mathe und Deutsch. Für das Förderprogramm hat die Landesregierung insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung gestellt.“

Brück weiter: „Es bestätigt sich wieder: Rheinland-Pfalz ist Ehrenamtsland Nummer eins. Rund 4.500 Freiwillige hatten sich als Kursleiterinnen und Kursleiter für das Projekt angemeldet, darunter vorrangig Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare, Lehramtsstudierende oder volljährige Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler. Die Kommunen haben in kürzester Zeit großen Aufwand betrieben, um Räumlichkeiten bereitzustellen und die Umsetzung vor Ort sicherzustellen. Allen Beteiligten gilt unser großer Dank, ohne sie hätte ein solches Projekt nicht stattfinden können. Wir sind zuversichtlich, dass die teilnehmenden Kinder nun gestärkt und motiviert ins neue Schuljahr starten werden.“


Mehr Erfahren:

  • Bildung