Pressemitteilung

Parlament befasst sich mit Schäden durch Unwetter

SPD-Fraktion beantragt Berichterstattung in Ausschüssen

Der Landtag wird sich mit den starken Unwettern der vergangenen Wochen in Rheinland-Pfalz befassen. Die SPD-Landtagsfraktion hat am heutigen Mittwoch Berichtsanträge dazu eingereicht und beantragt, dass dieses Thema in den nächsten Sitzungen des Innenausschusses, des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses, des Ausschusses für Landwirtschaft und Weinbau sowie des Umweltausschusses aufgerufen wird. Dazu erklärt Martin Haller, der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion: „In den vergangenen Wochen kam es zu überaus heftigen Regenfällen, zu Blitzeinschlägen, Hagel und Überschwemmungen. Vielerorts in Rheinland-Pfalz sind große Schäden verursacht worden – an Gebäuden, Schienen und Straßen, auf Feldern und bei Unternehmen. Zudem sind Menschen schwer und leicht verletzt worden. Es haben in den vergangenen Wochen viele Helfer der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes unermüdlich Einsatz geleistet. Die Landesregierung wird gebeten, über das Ausmaß der Schäden zu berichten und eine Bilanz der Rettungseinsätze zu ziehen.“


Mehr Erfahren: