Pressemitteilung

Bätzing-Lichtenthäler: „Vielen Dank, Dietmar!“

SPD-Fraktionschefin verabschiedet DGB-Vorsitzenden und begrüßt Nachfolgerin Wingertszahn

„47 Jahre Gewerkschafter, fast 20 Jahre Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland: Wenn man über den Abschied aus dem Amt von Dietmar Muscheid spricht, könnte man viele Superlative bemühen. Ich will es aber ganz einfach halten und sage heute nur: Vielen Dank, lieber Dietmar! Danke für deine großen Verdienste, deine jahrzehntelangen Leistungen und deine wertvollen Beiträge auch für unsere parlamentarische Arbeit im Landtag.“

Mit diesen Worten verabschiedet Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Dietmar Muscheid heute aus dem Amt als Vorsitzender des DGB-Bezirks Rheinland-Pfalz/Saarland. Seine Nachfolge tritt Susanne Wingertszahn an. Die bisherige Bezirksgeschäftsführerin wurde bei der Bezirkskonferenz in Frankenthal zur neuen Bezirksvorsitzenden des Gewerkschaftsbundes Rheinland-Pfalz/Saarland gewählt. Muscheid war nicht mehr zur Wahl angetreten.

„So sehr wir sicherlich Dietmar Muscheid sowie seine Art und Arbeit vermissen werden, so sehr freuen wir uns als SPD-Fraktion auch auf die kommende Zusammenarbeit mit Susanne Wingertszahn. Sie bringt mit ihrem Engagement für den DGB-Bezirk seit dem Jahr 2002 ein hohes Maß an nötiger Erfahrung mit und hat mit ihrer Betonung der Wichtigkeit der Gewerkschaften gerade in Pandemiezeiten, aber auch mit Blick auf die ökologische und digitale Transformation schon wichtige Schwerpunkte gesetzt. Ich gratuliere ihr von Herzen zur heutigen Wahl und wünsche für die zukünftigen Aufgaben viel Erfolg.“ Einer der ersten Gratulanten vor Ort war Jens Guth, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, der an der DGB-Bezirkskonferenz in Frankenthal teilnahm.

 


Mehr Erfahren: