200 Jahre Raiffeisen: „Genossenschaftsidee ist moderner denn je“ – Gemeinsame Große Anfrage lenkt Blick auf Chancen und Herausforderungen

29.03.2018

Zum 200. Geburtstag des Vaters der Genossenschaftsidee und Rheinland-Pfälzers Friedrich Wilhelm Raiffeisen am 30. März erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

 

„Einer für alle, alle für einen: Die Genossenschaftsidee ist heute moderner denn je. Genossenschaftliches Denken und Handeln ist fest in Rheinland-Pfalz verankert und wird weltweit mit dem Namen des Rheinland-Pfälzers und mutigen Sozialreformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen verbunden. Im Raiffeisen-Jahr 2018 feiern wir seinen 200. Geburtstag und würdigen die visionäre Idee und das entschlossene Wirken des Genossenschaftsgründers“, sagt Schweitzer.

 

Schweitzer weiter: „Solidarische Hilfe zur Selbsthilfe, das Bündeln der Kräfte Vieler und das Übernehmen von Verantwortung für ein gemeinsames Ziel sind bis heute das Markenzeichen der weltweiten Genossenschaftsbewegung. In den unterschiedlichsten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen hat sich die Genossenschaft als Geschäfts- und Organisationsform etabliert – sei es zum effizienten Wirtschaften, zum sozialen Wohnen, zur gemeinsamem Energieerzeugung oder der fairen Vergabe von Krediten. Insbesondere die zahlreichen Winzergenossenschaften sind fest in den ländlichen Regionen von Rheinland-Pfalz verwurzelt und tragen zum Zusammenhalt in Rheinland-Pfalz bei. Demokratisch organisiert, an sozialen Werten orientiert und gemeinsamen Wirtschaften verpflichtet sind sie Blaupause für viele Crowdfunding-, Coworking- und Mikrokredit-Initiativen, die sich heute immer größerer Beliebtheit erfreuen und auf der Genossenschaftsidee aufbauen.“

 

„Die Fraktionen von SPD, CDU, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nehmen das Jubiläumsjahr zum Anlass, mit einer gemeinsamen Großen Anfrage ‚Raiffeisen und Genossenschaften‘ (Drucksache 17/5762) die Bedeutung der Genossenschaften in Rheinland-Pfalz hervorzuheben. Unter anderem wollen die Abgeordneten wissen, welche Rolle das Genossenschaftswesen in Rheinland-Pfalz spielt, welche Chancen sich durch die Genossenschaftsidee in den unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen ergeben und vor welchen Herausforderungen Genossenschaften heute in Deutschland und Rheinland-Pfalz stehen.“

zurück
 

Ansprechpartnerin

Alexandra Bogensperger

Referentin für

  • Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
  • Tourismus

Telefon: 06131/ 208- 3209
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum | Datenschutz | Kontakt