Oster/Schmitt: A 1-Lückenschluss hat hohe verkehrspolitische Priorität

13.12.2017

Anlässlich der heutigen Aktuellen Debatte im Plenum zum Lückenschluss der A 1 erklärt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Benedikt Oster:


„Die A 1 ist mit 749 Kilometern die längste Autobahn Deutschlands. Ihre Fertigstellung mit dem Lückenschluss zwischen Kelberg und Adenau auf rheinland-pfälzischer Seite hat höchste Priorität – sowohl für Rheinland-Pfalz als auch für die gesamte Bundesrepublik, wie der Bewertung des Bundesverkehrswegeplans zu entnehmen ist. Daher ist es besonders wichtig, dass alle Planungsunterlagen auf Herz und Nieren geprüft werden. Das Ziel muss sein, bis zum Jahr 2021 Baurecht zu erlangen. Dass die Landesregierung diesen Prozess nun mit der gebotenen Sorgfalt auf einen guten Weg gebracht hat, ist sehr zu begrüßen.“

 

Die örtliche Abgeordnete Astrid Schmitt ergänzt: „Die SPD-Landtagsfraktion und die SPD-Fraktionen vor Ort haben immer eine gerade Linie verfolgt und sich für die Schließung der 25 Kilometer langen Lücke eingesetzt. Um die Region und die Ortsgemeinden vom Durchgangsverkehr zu entlasten, führt an dem A 1-Lückenschluss kein Weg vorbei. Für die Zukunft ist ein höheres Verkehrsaufkommen prognostiziert, die zu erwartenden Steigerungen können vom örtlichen Straßennetz nicht aufgefangen werden.“

zurück
 

Ansprechpartnerin

Alexandra Bogensperger

Referentin für

  • Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
  • Tourismus

Telefon: 06131/ 208- 3209
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum | Datenschutz | Kontakt