SPD-Abgeordnete jobben beim „Tag für Afrika“

21.06.2016

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags „Dein Tag für Afrika“ jobben heute Schülerinnen und Schüler für Bildungsprojekte in Afrika. Zahlreiche Abgeordnete der SPD-Landtagsfraktion sind mit von der Partie und unterstützen die Schüler bei ihrem Arbeitseinsatz. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer erklärt: „Die Aktion ist eine besonders kluge Idee, um Geld für Projekte zu sammeln und das Augenmerk auf die Lebensbedingungen vieler Menschen in Afrika zu lenken. Viele Frauen und Männer aus afrikanischen Staaten flüchten nach Europa auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Es ist gut, dass mit den Erlösen von „Dein Tag für Afrika“ nun Projekte in Afrika unterstützt werden sowie Initiativen für Flüchtlinge in Deutschland.“

 

In der „Trinkhalle“ der Mainzer Brauerei „Eulchenbier“ wird der Fußballfan Schweitzer vor dem EM-Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft Kurzentschlossene mit kalten Getränken versorgen. Malu Dreyer, SPD-Abgeordnete und rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, hilft gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern im InterCity Hotel in Mainz an der Rezeption. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Martin Haller, hilft im Café des Landesmuseums Andreas Rothenbächer (auch bekannt als „Stullen Andi“) beim Zubereiten von ausgefallenen Butterbroten. Ebenfalls im Landesmuseum und gemeinsam mit einem Team aus Schülerinnen und Schülern engagiert sich der Abgeordnete Manfred Geis. Um die Wurst geht es für den örtlichen Abgeordneten Johannes Klomann bei seinem Einsatz im Imbiss „Curry Kartell“. Besonders frisch mag es die Abgeordnete und Finanzministerin Doris Ahnen, die in der Salatbar „Kraut & Rüben“ Salat zubereitet. Im Seniorenzentrum Reben in Haßloch unterstützt die frisch ins Parlament gewählte Abgeordnete Giorgina Kazungu-Haß das Pflegeteam. Gestern hatte der SPD-Abgeordnete Fredi Winter im REWE-Markt Michael Glück in Rengsdorf gejobbt und an der Kasse und beim Befüllen der Regale ausgeholfen.

 

Zum Hintergrund: Zum 14. Mal veranstaltet der Verein „Aktion Tagwerk“ um Gründerin Nora Weisbrod den bundesweiten „Tag für Afrika“. Der Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft bilden!“. Mit dem Erlös der Arbeitseinsätze der Schülerinnen und Schüler werden Bildungsprojekte in Afrika und Projekte für jugendliche Flüchtlinge in Deutschland unterstützt.

zurück
 

Für ein soziales und bürgernahes Europa

Wir müssen noch mehr als bisher die Europäische Union in ein Europa für die Bürgerinnen und Bürger ausgestalten und wir müssen die Europäische Union noch sozialer machen.

Details anzeigen
Kontext: Europafragen und Eine Welt

Ansprechpartner

Sebastian Langguth

Persönlicher Referent des Fraktionsvorsitzenden

Referent für

  • Europafragen und Eine Welt

Telefon: 06131/ 208- 3202
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

Jetzt bookmarken:

digg.comdel.icio.usgoogle.com
 
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt