Gutes Abschneiden in sprachlichen Fächern belegt Qualität und Kontinuität in der Bildungspolitik

28.10.2016

Im heute vorgestellten IQB-Bildungstrend Sprachen 2015 schneiden rheinland-pfälzischer Schülerinnen und Schüler bei der Überprüfung der von der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgegebenen Bildungsstandards in den sprachlichen Fächern erneut sehr gut ab. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Bettina Brück:

 

„Das rheinland-pfälzische Ergebnis bei der zweiten Überprüfung der Bildungsstandards in den sprachlichen Fächern ist erneut sehr erfreulich. Es belegt den hohen Qualitätsanspruch unserer Schulen sowie unserer Lehrerinnen und Lehrer an guten Unterricht. Die Resultate sind eine Bestätigung für eine durch Qualität und Kontinuität gekennzeichnete Bildungspolitik im Land. Die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern ist eine zentrale Aufgabe aller Schulen. Mit dem guten Angebot an unterschiedlichen Schulformen, dem flächendeckenden Ausbau von Ganztagsschulen und der Reduzierung der Klassengrößen sind dafür in Rheinland-Pfalz offensichtlich gute Voraussetzungen geschaffen worden.“

 

„Bemerkenswert ist insbesondere, dass in Rheinland-Pfalz offenbar viele Schülerinnen und Schüler bereits in der Klassenstufe 9 die Regelstandards für den Mittleren Schulabschluss (Ende Klasse 10) erreichen oder übertreffen. Zudem werden dem Land beim Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen im Ländervergleich nach wie vor gute Werte bescheinigt“, so Brück.

 

Brück abschließend: „Wir freuen uns über die Erfolge, lehnen uns aber nicht zurück. Wir werden weiterhin dafür sorgen, dass in unserem Land Chancengleichheit und Leistungsstärke zwei Seiten einer Medaille bleiben.“

zurück
 

Ansprechpartnerin

Simone Korte-Bernhardt

Referentin für

  • Bildung
  • Gleichstellung und Frauenförderung

Telefon: 06131/ 208- 3113
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt