Anstrengungen der Universitätsmedizin haben sich gelohnt – Fokus auf guter Lehre

17.07.2017

Zur Begutachtung der Universitätsmedizin Mainz durch den Wissenschaftsrat erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Johannes Klomann:

 

"Unter schwierigen strukturellen Rahmenbedingungen ist es der Spitze der Universitätsmedizin Mainz gemeinsam mit dem Land gelungen, den Tanker Unimedizin wieder in günstigeres Fahrwasser zu manövrieren. Das Ergebnis der Prüfung zeigt, dass sich die Anstrengungen der Klinikleitung sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelohnt haben. Fest steht: Der seit 2009 auf der Basis des neuen Universitätsmedizingesetzes eingeschlagene Weg war der richtige. Die Etablierung neuer, innovativer Forschungsschwerpunkte und die Zentralisierung der baulichen Strukturen in Forschung, Lehre und Krankenversorgung werden zu einer weiteren strategischen Profilschärfung der Universitätsmedizin beitragen.“ 

 

Klomann weiter: „Im nächsten Schritt muss der Fokus nun auf dem Ausbau qualitativ hochwertiger Lehre liegen. Voraussetzung dafür ist eine gute finanzielle Ausstattung der einzigen Universitätsklinik des Landes auch in Zeiten der Schuldenbremse. Mit der 2016 eingerichteten Rudolf-Frey-Lernklinik wurde hier bereits ein deutliches Zeichen gesetzt.“

zurück
 

Ansprechpartner

Nils Heisterhagen

  • Grundsatzreferent
  • Referent für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Telefon: 06131/ 208- 3212

Telefax: 06131/ 208- 4217

 E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt