Welttag der Alphabetisierung: SPD-Fraktion thematisiert Lesefähigkeit im Landtagsausschuss

08.09.2016

Anlässlich des heutigen „Welttags der Alphabetisierung“ erklärt Bettina Brück, weiterbildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion:

 

„Jedes Jahr am 8. September begeht die UNESCO den Welttag der Alphabetisierung, um auf den Stand der Alphabetisierung weltweit aufmerksam zu machen. Auch in Deutschland gelten rund 7,5 Millionen Erwachsene als ‚funktionale Analphabeten’ und können keine zusammenhängenden Texte lesen oder selbst schreiben.

 

Als Kulturtechniken sind Lese- und Schreibkompetenz die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben sowie für gesellschaftliche, kulturelle und politische Teilhabe. Rheinland-Pfalz ist mit den Weiterbildungsträgern bei der Alphabetisierung bereits heute mit vielfältigen Projekten und Initiativen auf einem guten Weg. So dient etwa die Online-Plattform ‚AlphaPortal‘ des Weiterbildungsministeriums als erste Anlaufstelle für Menschen, die im Alltag Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben und auf der Suche nach Weiterbildungsmöglichkeiten sind.

 

Die Entwicklung der Lesefähigkeit im Land ist uns als SPD-Landtagsfraktion ein großes Anliegen. Wir werden daher das Thema Alphabetisierung in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur behandeln“, so Brück.

zurück
 

Ansprechpartner

Nils Heisterhagen

Grundsatzreferent

Referent für

  • Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Telefon: 06131/ 208- 3212
Telefax: 06131/ 208- 4217

E-Mail schreiben

Jetzt bookmarken:

digg.comdel.icio.usgoogle.com
 
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt