Schweitzer: „Landesregierung ist Türöffner nach China“ – Handwerk und Hidden Champions profitieren

26.10.2017

Zur heutigen Aktuellen Debatte zur „Neuen Seidenstraße“ und den rheinland-pfälzischen Wirtschaftsbeziehungen nach China erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

 

„Das chinesische Wirtschaftswachstum ist beeindruckend: Seit 2009 konnte das Land sein Bruttoinlandsprodukt nahezu verdoppeln. Der Anteil Chinas am globalen Wachstum betrug im selben Zeitraum nahezu 30 Prozent. Die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte Chinas ist nur denkbar durch eine gewachsene internationale Verflechtung, die mit der Seidenstraßen-Strategie „One Belt, One Road“ fortgeschrieben wird.“

 

Schweitzer sagt weiter: „Die rheinland-pfälzische Außenwirtschaft ist bereits erfolgreich auf dem Weg nach China. In einer engen wirtschaftlichen Partnerschaft der beiden Länder liegen enorme Chancen für Rheinland-Pfalz. Die amtierende rheinland-pfälzische Landesregierung und ihre Vorgängerregierung haben in den vergangenen Monaten und Jahren eine hervorragende Arbeit als Türöffner nach Fernost gemacht. Dabei sind es in erster Linie Handwerksbetriebe oder handwerksnahe Dienstleister sowie unsere rheinland-pfälzischen Hidden Champions, die erleichterte Zugänge zum chinesischen Markt brauchen, um dort erfolgreich sein zu können.“

 

Schweitzer betont: „Bei aller Bereitschaft zur Erschließung dieser Wachstumsmärkte ist dennoch Vorsicht geboten: Die Schattenseite ist, dass das enorme Wachstum wachsende Ungleichheiten in China produziert hat. Soziale, regionale und ökologische Balancen sind nicht mehr im Lot. Zugleich haben wir es mit einem Regime zu tun, das Autoritarismus und Pragmatismus verbindet. Die selbstbewusste Weltmacht China kommt nicht allein mit der Absicht daher, zum globalen Wohlstand beizutragen, sondern auch, um Technologie abzugreifen und daraus eigene Technologien zu entwickeln.“

zurück
 

Ansprechpartnerin

Alexandra Bogensperger

Referentin für

  • Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
  • Tourismus

Telefon: 06131/ 208- 3209
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt