Vom Modellprojekt zum Erfolgsmodell: Evaluationsbericht zeigt, wie gut die Gemeindeschwester Plus wirkt

16.05.2018

Anlässlich der Vorstellung des Evaluationsberichts zum Modellprojekt Gemeindeschwester Plus erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kathrin Anklam-Trapp: „Mit dem Pilotprojekt Gemeindeschwester Plus hat Rheinland-Pfalz 2015 als erstes Bundesland das Pflegestärkungsgesetz ambulant und präventiv umgesetzt, es hat ein Erfolgsmodell in Rheinland-Pfalz implementiert. Nun ist belegt: Die aufsuchende, individuelle Beratung und Begleitung von älteren Menschen, die noch keinen Pflegebedarf haben, aber potentiell Betroffene sind, ist der richtige Ansatz. Die Gemeindeschwester Plus hilft älteren Menschen in Rheinland-Pfalz länger gesund im häuslichen Umfeld zu bleiben und erhöht deren Lebensqualität deutlich. Das Modellprojekt läuft Ende 2018 aus. Als SPD-Fraktion werden wir uns im Rahmen der Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2019/2020 dafür einsetzen, dass es die Gemeindeschwester Plus auch in Zukunft geben wird.“

zurück
 

Ansprechpartner

Stephan Engel

Referent für

  • Haushalt und Finanzen
  • Soziales und Arbeit
  • Gesundheit, Pflege und Demografie

Telefon: 06131/ 208- 3215
Telefax: 06131/ 208- 4208

E-Mail schreiben

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz Impressum Kontakt